Mountainbiken - Straßenfahrer im Gelände weit vorn

Im zweiten Lauf des XCO-Bike-Cups hat Mountainbiker Zeno Winter überzeugt. Der Starter des RSV Venusberg zeigte in der U 13 wieder eine Spitzenleistung. Er rollte das Feld vom letzten Startplatz aus auf und fuhr bis auf Rang 2 nach vorn. "Nach vielen erfolgreichen Straßeneinsätzen durfte er sich nun über einen Podiumsplatz im Mountainbike freuen", so Trainer Klaus Fischer, der auch Pepe Albrecht als Fünftem eine ordentliche Leistung bescheinigte. In der U 17 hatte es Maxime Glöckner mit der kompletten mitteldeutschen Spitze zu tun. Auf der durch Regen aufgeweichten Piste musste er mit Rang 6 zufrieden sein. Malin Zwintzscher beendete ihr Rennen auf Rang 4. (kfis)

0Kommentare Kommentar schreiben