MSC mit Dauerabo für das Siegerpodest

Fahrradtrial: Thalheimer stehen in Schönborn 22-mal auf dem Treppchen

Thalheim/Schönborn.

Mit 22 Podestplätzen, darunter sieben Siegen, sind die Fahrradtrialer des MSC Thalheim von den Läufen 4 und 5 zur Ostdeutschen Meisterschaft zurückgekehrt. Ausgetragen wurde die einzige Doppelrunde dieser Serie in Schönborn in der Niederlausitz. "Eine Zwei-Tages-Veranstaltung ist natürlich vor allem für die Kinder ganz schön anstrengend, aber sie haben diese Herausforderung hervorragend gemeistert", bilanzierte MSC-Vereinsvorsitzender Frank Krumbiegel.

Besonderes Augenmerk lag auf den Nachwuchsklassen der Schüler, schließlich wollte der Brünloser Ben Roder seine Führung in der Gesamtwertung der U 13 gegen seinen größten Rivalen, den Lokalmatadoren Johny Liebeheim, verteidigen. Dies gelang dem erst neunjährigen Erzgebirger, der vor allem am ersten Wettkampftag eine starke Vorstellung ablieferte und am Ende siegte. "Es lief einfach prima, ich bin sehr gut zurechtgekommen", sagte er. Am Folgetag lief es dann allerdings nicht mehr ganz so gut. So rutschte Roder einmal aus den Pedalen und einmal von einem Betonrohr. "Da hatte ich ein bisschen Pech." Da der Erzgebirge sich aber dennoch den zweiten Platz hinter Liebeheim schnappte, änderte sich im Gesamtklassement nichts. Im Saisonfinale am 16. September in Dresden reicht Ben Roder der zweite Platz für den Gewinn des Meistertitels in seiner Altersklasse.

Stark präsentierten sich die Thalheimer im südlichen Brandenburg auch in der Klasse U 11. In dieser ergatterten sich sowohl Erik Kellig als auch Timo Radke jeweils einen Sieg sowie einen zweiten Platz. "Das war ebenso eine starke Leistung. Überhaupt hat sich unser Verein hervorragend präsentiert, in allen Klassen standen unsere Jungs auf dem Podest", freute sich Frank Krumbiegel. (mh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...