Müller darf mit Männern mit

Oberwiesenthal.

Der Buchholzer Florian Müller ist in die B-Mannschaft der deutschen Rennrodler berufen worden. Dort fährt er nun an der Seite von Chris Eißler, der mit ihm gemeinsam am Bundesstützpunkt in Oberwiesenthal trainiert. Müller wäre derzeit normalerweise im Junioren-Weltcup unterwegs. "Da aber alle Wettkämpfe bis Weihnachten ausfallen, sind wir aktuell nur mit Übungsaufgaben beschäftigt", erklärt Trainer Uwe Günther. Die wegfallenden Rennen der Junioren wiederum geben jedoch die Freiräume, um anderes anzugehen. "Deshalb darf Florian nun mit den Männern Erfahrungen sammeln." Derzeit beispielsweise in Oberhof, wo der Eiskanal für die Weltmeisterschaft 2023 homologiert, also nach vorgegebenen, normierten Bestimmungen eingerichtet wird. (mas)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.