Nach den Ferien geht's um den Pokal

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Derzeit sind bekanntlich Ferien, und deshalb bereiten sich die Schwimmer eher individuell auf das Kommende vor. In den Reihen des SV 07 Annaberg richten sich die Blicke von denen, die nicht am 3. September am Pöhl-Cup im Freiwasserschwimmen teilnehmen, auf den Wismutpokal in Aue. Dort sollen am 17. und 18. September die Startschüsse für 27 Wettbewerbe fallen. "Dies wird eine echte Standortbestimmung nach der Ferienpause", sagt Peter Rülke. Der Trainer des SV 07 wird in rund fünf Wochen mit seinen Mädchen und Jungen erfahren, wie sie im Vergleich zu anderen stehen. Auf der 25-Meter-Anlage an der Dr.-Otto-Nuschke-Straße geht es dann am Sonnabend ab 12 Uhr, am Sonntag ab 9 Uhr ins Becken. (mas)www.wismutpokal.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.