Nachwuchs erreicht den Bezirks-Endlauf

Neudorf.

Recht erfolgreich sind die Vorläufe zu den Bezirkseinzelmeisterschaften der U 14 im vogtländischen Auerbach für die drei Qualifizierten aus dem Altkreis verlaufen. Unter den Mädchen konnte sich Hanna Dehne vom KV Neudorf mit 457 Kegeln auf Rang 5 spielen und sich somit für das Finale qualifizieren. Bis zu Rang 3 fehlten ihr nur sieben Holz, aber die Gold- und Silbermedaillen dürften fast vergeben sein. Katharina Schulze aus Neukirchen (531) und Selina Schneider aus Krummenhennersdorf (493) haben ein Polster. Ohne Medaillenchancen sind die beiden Jungen des TSV Geyer, Lorenzo Zerbian und Leon Fischer. Mit 445 und 441 Kegeln rangieren sie nach dem Vorlauf mit über 40 Holz Rückstand zu Bronze auf den Plätzen 8 und 10. Den Endlauf haben sie jedoch erreicht. (tj)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.