Nachwuchs in Topform

Badminton: Zwei Niederwürschnitzer auf dem Podest

Niederwürschnitz.

Bei der Sachseneinzelmeisterschaft im Badminton in der Altersklasse U11 haben zwei Niederwürschnitzer Spieler sehr gute Resultate erzielt. Lilith Schröter und Maximilian Wandelt waren in allen ausgetragenen Disziplinen erfolgreich. So holte Wandelt in Dresden den Goldpokal im Jungendoppel mit Arthur Hähnel aus Marienberg. Im Einzel wurde er Zweiter, genau wie Lilith Schröter im Mädcheneinzel. Gemeinsam erkämpften die beiden nochmals Silber im Mix. Schröter durfte zudem im Jungendoppel antreten und errang dort Bronze mit ihrem Doppelpartner. Insgesamt nahmen 23 Jungen und 11 Mädchen an dem Turnier teil. (jüw)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...