Nachwuchs will Spitze verteidigen

Annaberg-Buchholz.

Nach einem perfekten Saisonstart peilen die Junioren-Fußballer des VfB Annaberg in den jeweiligen Landesklassen die nächsten Erfolge an. Ihren Spitzenplatz verteidigen müssen die B-Jugendlichen (1./6) der Kreisstädter, die zuhause auf den FSV Limbach-Oberfrohna (4./4) treffen. Trumpf der Annaberger ist bislang die Offensive: 15 Treffer in zwei Partien sind Spitzenwert der Liga. Auch die C-Junioren sind nach dem 1. Spieltag und dem 7:1-Sieg in Schneeberg Primus und erwarten am Sonntag die SpG Reichenbach/VFC Plauen II (6./3), die zum Auftakt ebenfalls gewann. Auswärts gefordert sind indes die D-Junioren des VfB (4./3), die beim FC Wittgensdorf (12./0) gastieren. Die A-Jungs (4./3) treffen mit der SpG VfL Chemnitz/Einsiedel (5./3) indes auf einen alten Bekannten - erst am vergangenen Wochenende siegten die Erzgebirger im Landespokal zuhause mit 5:0. (frgu)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.