Nachwuchs wird Mannschaftsmeister

Gornsdorf.

Die Schülermannschaft des TSV Elektronik Gornsdorf hat die Mannschaftsmeisterschaft des Erzgebirgskreises gewonnen. Im Finale gewann das Team beim TSV 1876 Pobershau knapp mit 8:6. Die Elektroniker zeigten dabei eine geschlossene Mannschaftsleistung: Erik Haas, Florian und Paul Wetzel sowie Maximilian Weiß, der den Schlusspunkt setzte, gewannen jeweils zwei Spiele. Bei den Gastgebern überzeugte besonders Robin Eulitz. Der 14-Jährige, der damit ein beziehungsweise zwei Jahre älter als seine Gornsdorfer Konkurrenten ist, gewann seine drei Einzel allesamt. Mit dem Erfolg qualifizierten sich die Elektroniker für das Bezirksfinale am 24. März. (rpf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...