Neudorf überrascht

Neudorf überrascht

Noch ordentlich Körner übrig hatten die Fußballer des SV Neudorf: Nach einem dreitägigen Trainingslager reichten die Kräfte der Kicker in weiß-rot gestern noch für einen überzeugenden 4:0-Sieg gegen Annaberg II. "Nach den schweren Trainingseinheiten wollten wir einen positiven Abschluss gegen die Annaberger klar machen. Das ist uns gegen einen eigentlich viel stärkeren Gegner heute besser gelungen, als erwartet", sagte der Neudorfer Trainer Christian Steingräber. Zum Einsatz kam dabei der aus der eigenen Jugend stammende Mittelfeldspieler Luca Ficker (am Ball). "Luca fehlt es natürlich noch an Erfahrung. Aber er engagiert sich sehr und hat mir heute in den Zweikämpfen gut gefallen", lobte Steingräber. (eli)

0Kommentare Kommentar schreiben