Neue Termine für Herbst geplant

Annaberg-Buchholz.

Die ausgefallenen Erzgebirgsspiele sollen möglichst nachgeholt werden, teilweise ist dies bereits umgesetzt. Kürzlich gab es Wettkämpfe im Reiten und im Tennis. Dies betont der amtierende Geschäftsführer des Kreissportbundes, Jörg Hänsel. Beispielsweise waren aber auch die Wettbewerbe für die Kinder und Jugendlichen im Kanufahren, Ringen und Triathlon der Corona-Krise zum Opfer gefallen. "Wir werden aber versuchen, auch für sie neue Termine für den Herbst zu finden", erklärt Hänsel. Denn aktuell gebe es keine Abstriche an den Finanzen, die Anteile von EU, Innenministerium, Landes- und Kreissportbund stünden unverändert zur Verfügung. (mas)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.