Nur ein Duo knackt die 500er-Marke

Neudorf.

Zehn Mädchen und Jungen haben sich in Neudorf bei den Kreiseinzelmeisterschaften in vier Altersklassen dem Wettkampfgeschehen im Kegeln gestellt. Dabei konnten lediglich zwei der U18-Aktiven - Franziska-Stefanie Burkhardt vom KV Neudorf und Moritz Nötzel vom KSV Thum - die 500er-Marke knacken. Während Burkhardt ohne Konkurrenz ist, verschaffte sich Nötzel einen ordentlichen Vorsprung. Auch Hanna Dehne, das zweite Neudorfer Mädchen, ist in der U 14 ohne Kontrahentin. Hingegen geht es bei den gleichaltrigen Jungen spannend zu, zumindest der Kampf um die Medaillen ist offen. Am Sonnabend werden sie vergeben, dann finden die Finals in Bärenstein statt. (tj)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.