Öffentlicher Auftakt mit Eric Frenzel

Nordische Kombination: Helfer und Arzt gesucht

Oberwiesenthal.

Das Jubiläum des Sommer-Grand-Prix der Nordischen Kombinierer in Oberwiesenthal rückt immer näher. Die Veranstaltung, die vom 23. bis 25. August am Fichtelberg stattfindet, wird zum zehnten Mal ausgetragen.

Am Montag gibt es ab 17 Uhr in den Räumen des Panoramahotels die Auftaktveranstaltung. "Während der Pressekonferenz, an der Sportbegeisterte gern teilnehmen dürfen, wird über den Ablauf informiert. Und natürlich ist Eric Frenzel wenige Tage vor seinem Heimwettkampf einer der Gesprächspartner", sagt der Geschäftsführer des ausrichtenden WSC Erzgebirge Oberwiesenthal, Christian Freitag. Er kündigt schon jetzt Athleten aus der ganzen Welt an, die ihren Wintersport unter sommerlichen Bedingungen ausüben. Die ersten Meldungen der Nationen waren aus Japan, China, der Tschechischen Republik, den USA, Norwegen, Österreich, Slowenien, Russland und natürlich Deutschland gekommen.

Doch solch eine Großveranstaltung erfordert zahlreiche Helfer, etwa in den Bereichen Streckensicherung und Shuttleverkehr. "Dafür suchen wir noch Freiwillige. Wer gern helfen möchte, kann dies per E-Mail an sgp2019@wsc-erzgebirge.de schreiben", so Freitag. Zudem drückt die Organisatoren noch an anderer Stelle der Schuh. Sie sind auf der Suche nach einem Notfallmediziner. "Wenn uns diesbezüglich ein Arzt unterstützen könnte, wären wir ausgesprochen dankbar. Er kann uns jederzeit kontaktieren", so Geschäftsführer Freitag. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...