"Ottos" machen 25 voll

Freizeitfußball: SpVgg verbucht 100. Turniersieg

Schneeberg.

Kaum hatte der Spielbetrieb begonnen, war die Saison für die Freizeitfußballer der SpVgg Otto Bestellcenter Schneeberg wieder vorbei. Die Pandemie bremste die "Ottos" schon im März aus.

Die Saison im Zeichen des 25-jährigen Bestehens sollte eine besondere werden. Doch selbst der Jubiläumswettbewerb fiel der Pandemie zum Opfer. Eine kleine Feier - unter gegebenen Auflagen - gab es im September. Dabei hatte 2020 für die Bergstädter verheißungsvoll begonnen: mit einem Turniersieg in Annaberg. Drei weitere 1. Plätze schlossen sich an. Und zwar beim Heimturnier im Kampf um den MCM-Wanderpokal, beim 1. Turnier zu Ehren von Wolfram Zamzow in Aue und beim erwähnten Wettbewerb des ESV 90 Eibenstock, der den Abschluss einer sehr kurzen Saison bildete. Mit diesen vier Triumphen starteten die "Ottos" ähnlich erfolgreich wie 2019 in die 2020er-Saison. Besonderheit: Der Turniersieg in Eibenstock ist der 100. in der Vereinsgeschichte der Schneeberger. Beste Torschützen waren Alexander Lammel (47 Treffer), Marco König (38) und Jerome Kastner (21). Lammel erzielte zudem das 4444. Tor in 25 Jahren SpVgg. In den nur sieben Partien waren Kai Wappler, Kastner und Lammel am längsten auf dem Parkett.

Einen großen Dank richten die "Ottos" an ihre Förderer und Sponsoren. "Für die treue Unterstützung in der angespannten derzeitigen Situation", heißt es - auch in der Hoffnung auf ein besseres Jahr 2021. (ane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.