Präsident sieht Teutonia gut gerüstet

Skat: Zöblitzer Verein ehrt seinen Meister und geht voller Ehrgeiz ins neue Jahr

Zöblitz.

Auf der Jahreshauptversammlung des Skatclubs Teutonia Zöblitz durfte ein Mitglied ganz besonders strahlen. Schließlich wurde Thomas Trinks nach 46 Spieltagen zum neuen Klubmeister gekürt. Der Pobershauer siegte nach hartem Kampf knapp vor Martin Fron aus Olbernhau und Karl-Heinz Ziller aus Pfaffroda. "Die Meisterschaft war spannend bis zum letzten Spieltag", berichtet Andreas Koch.

Der Präsident hatte noch mehr frohe Kunde. So sei der SC Teutonia "in der glücklichen Lage, ab dem Jahr 2020 zwei neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen". Laut Koch keine Selbstverständlichkeit, denn die Mitgliederzahlen in den Verbänden seien sonst eher rückläufig. Mit nunmehr 19 Mitgliedern sieht der Präsident seinen Verein für das Jahr 2020 gut aufgestellt. "Wir werden wieder mit zwei Mannschaften in der Bezirksliga um den Aufstieg in die Sachsenliga kämpfen", so seine Ansage.

Bereits in diesem Jahr hatten die Teutonen auf den Sprung nach oben gehofft. "Bis zum letzten Spieltag, ja sogar bis zur letzten Serie war alles möglich", berichtet Koch. Letztlich mussten sich die beiden Teams aber mit den Rängen 4 und 8 begnügen. "Vielleicht ist das Kartenglück in der neuen Saison besser auf uns eingestellt und wir können am Jahresende wenigstens mit einer Mannschaft den Aufstieg feiern", sagt der Präsident voller Hoffnung.

Die neue Liga-Saison beginnt im April und wird Mitte September mit der fünften Runde abgeschlossen. Bereits im Januar geht es dagegen mit den Klubabenden weiter. "Außer an Feiertagen spielen wir immer montags ab 17.30 Uhr in Zöblitz im ,Schwarzen Bären'", erklärt Koch und ergänzt: "Wir sind auch immer froh, wenn Gastspieler erscheinen, um ihr Können unter Beweis zu stellen." Gespielt werden stets zwei Serien à 40 Spiele am Vierer-Tisch oder 30 Spiele am Dreier-Tisch. (anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...