Quartett kämpft um Edelmetall

Hohndorf.

Vier Tischtennisspieler des TTV Hohndorf fahren zur 40. deutschen Einzelmeisterschaft der Senioren, die am Pfingstwochenende in Erfurt über die Bühne geht. Holger Staskiewicz, Uwe Wingeyer und Karl-Heinz Barthel werden dabei in der Altersklasse 65 an den Start gehen. Sylvia Rittig tritt in der AK 50 an. Insgesamt stehen 35 Entscheidungen in sieben Altersklassen auf dem Programm, die Teilnehmer sind zwischen 40 und 80 Jahre alt. Ausgespielt werden Einzel, Doppel und Mixed. Im Mixed gewann Uwe Wingeyer im vergangenen Jahr die einzige Medaille für Hohndorf. Er war mit Lilija Dietterle vom SV Dresden an den Start gegangen. (vaw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...