Radsport - Auf Bundesebene den anderen enteilt

Venusberg.

Seinen bisher größten Erfolg als Mountainbiker hat Toni Albrecht gefeiert. Im hessischen Gedern stellte der U-15-Radsportler des RSV 54 Venusberg, der inzwischen auch auf der Straße schnell unterwegs ist, sein ganzes Können im Gelände unter Beweis. Beim dortigen Bundesnachwuchssichtungsrennen kämpfte er sich rasch in die Spitzengruppe, aus der er sich gegen Ende mit einem weiteren Sportler absetzte. Im Finale hatte er seinen Kontrahenten, der zu viel riskierte und dadurch technische Probleme bekam, fest im Griff und holte überlegen den Sieg. Während Bruder Pepe (56.) in der gleichen Altersklasse im Mittelfeld landete, überzeugte Maxime Glöckner als 26. der Junioren. (kfis)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...