Rallyepilot auch auf Skiern schnell

Ski alpin: Carsten Mohe nutzt Ausfall des Titelverteidigers zum Sieg

Crottendorf.

42 Kinder und 34 Erwachsene sind unfallfrei um die Stangen in Crottendorf gewedelt. Dort ging es um die Räucherkerzenpokale. "Es hat Spaß gemacht", so die Skisportler um Vereinschef Andreas Steinberger.

Titelverteidiger Gunar Langer, im ersten der beiden Riesenslalomläufe der Schnellste, schied im zweiten aus. Dafür sprang Rallyepilot Carsten Mohe ein. Er lieferte die beste Zeit aller Teilnehmenden. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...