Regionalliga-Damen weiter auf Erfolgskurs

Zschopau.

Während die beiden Männer-Teams des VC Zschopau in der Dritten Liga Ost und der Regionalliga Ost Niederlagen in eigener Halle einstecken mussten, haben die Volleyballerinnen aus der Motorradstadt am Samstag ihren Heimvorteil genutzt. In der Regionalliga Ost feierten sie den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Beim 3:0 gegen den Dresdner SC II präsentierten sich die Gäste im ersten Satz auf Augenhöhe. "Dann haben wir sie aber mit unseren Aufschlägen unter Druck gesetzt", sagt VC-Trainerin Josephine Brandt, deren Schützlinge mit 25:20 den Grundstein legten. Beflügelt durch mehrere Aufschlagserien wurde der zweite Satz (25:7) zum Selbstläufer. "Mir war aber klar, dass es irgendwann einen Bruch geben würde", so die Trainerin. Im dritten Durchgang, als Zschopau mit sechs Punkten ins Hintertreffen geriet, war es soweit. Allerdings sorgten die Wechsel der Gastgeberinnen für frischen Schwung - und eine Aufholjagd. Nach mehreren abgewehrten Satzbällen machten die VC-Damen mit 30:28 den Sack zu. (anr)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.