Ringen -

Gelenau.

Ohne einen technischen Punkt abzugeben, hat Erik Löser den Björne-Cup in Dänemark gewonnen. Der Ringkämpfer vom RSK Gelenau setzte sich im Junioren-Limit bis 80 Kilogramm gegen Nils Buschner (Deutschland, 7:0), Fabian Mazdin (Schweden, 11:0) und William Arvidsson (Dänemark, 8:0) bis zum Finale souverän durch. Der Endkampf gegen Jonas Möller wurde nicht ausgetragen, da der Einheimische aus Verletzungsgründen nicht mehr antrat. "Noch bis Mittwoch bleiben wir mit der sächsischen Auswahl in Dänemark zum Trainieren, dann geht es wieder Richtung Heimat", so der 20-Jährige. In Nyköbing ist mit Felix Franke (71 kg) ein weiterer RSK-Sportler dabei. Im Turnier gewann er von seinen drei Kämpfen einen, belegte Rang 8. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...