Ringen - Aus in der Hoffnungsrunde

Thalheim.

Ringerin Emilie Haase hat bei den Junioren-Europameisterschaften im spanischen Pontevedra nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen können. Nach ihrer klaren 0:10-Auftaktniederlage gegen die Russin Maria Tiumerekova, die letztjährige Dritte der Junioren-WM, zog die Athletin des RV Thalheim auch in der Hoffnungsrunde den Kürzeren. Mit 0:8 unterlag sie am Freitag in ihrer Gewichtsklasse bis 53 Kilogramm der Rumänin Andreea Beatrice Ana nach Punkten. "Trotzdem eine super Leistung. Nach langer Verletzungspause hat sie es bei den Juniorinnen sofort wieder an die Spitze geschafft", hieß es seitens des Vereins. Haases Vereinskollegein Lily Schneider war in der Kategorie bis 76 Kilogramm in spanien Fünfte geworden. ( jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...