Ringen - Dreimal Gold für Mattenfüchse

Thalheim.

Mit drei Goldmedaillen im Gepäck sind die Nachwuchsringer des RV Thalheim von den Mitteldeutschen Meisterschaften der B-Jugendlichen und Junioren zurückgekehrt. Alle drei Sieger waren in Jena bei den B-Jugendlichen an den Start gegangen. In der Klasse bis 52 Kilogramm setzte sich Erik Stoll gegen fünf Kontrahenten durch, von denen er zwei auf die Schultern legte. Im Limit bis 68 Kilogramm gelang Matti Rosenau, der ebenfalls Gold holte, dieses Kunststück auch zweimal - dies in vier Kämpfen. Die dritte Goldmedaille erkämpfte sich Nick Schneider in der Gewichtsklasse bis 38 kg. Er hatte drei Duelle zu bestreiten und gewann eines per Schultersieg. Mit Pascal Bunde holte ein weiterer Thalheimer Silber in der Kategorie bis 62 Kilogramm. Oskar Kolonko (41 kg), als Fünfter und Luca Schneider, der bei den Junioren in der Klasse bis 97 kg Vierter wurde, rundeten das starke Thalheimer Ergebnis ab. (jüw)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.