Ringen - Heimauftakt im Sportareal

Gelenau.

Heimauftakt im Sportareal: 17.30 Uhr gehen morgen die Ringer des RSK Gelenau erstmals in dieser Saison auf die Matte. In der Sachsenliga trifft die Regionalliga-Reserve des RSK auf die Bundesligareserve des FC Erzgebirge Aue. Gespannt dürfen die Zuschauer sein, mit welchen Aufgeboten die Mannschaften antreten. Da die ersten Vertretung beider Vereine kampffrei sind, ergeben sich mehr Optionen als sonst. Es könnte also gut sein, dass sich Athleten begegnen, die ein deutlich höheres Niveau als das der Landesliga besitzen. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...