Ringen - RSK-Nachwuchs sammelt Edelmetall

Gelenau.

Bei den Ringer-Bezirksmeisterschaften im Nachwuchsbereich haben die Talente des RSK Gelenau allesamt Medaillen geholt. Bezirksmeister der C-Junioren ist Erwin Lerchenberger (bis 46 kg), der sich gegen seine zwei Konkurrenten aus Werdau und Markneukirchen durchsetzte. Silber sicherte sich Florian Otto (bis 62 kg) in der B-Jugend, der sich nur Adrian Schander aus Zschopau geschlagen geben musste. Ebenfalls Rang 2 holte Justin Hartmann bei den A-Junioren bis 80 Kilogramm. Er hatte nur einen Kampf zu bestreiten, den er gegen den Auer Magnus Klippel verlor. Das Medaillen-Set für den RSK komplettierte Pascal Groß (B-Jugend/bis 44 kg), der gegen drei Konkurrenten auf die Matte musste und sich Bronze sicherte. In der Vereinswertung bedeuteten die Erfolge Rang 7 für den RSK, der 21 Punkte sammelte. Der Titel ging indes an den FC Erzgebirge Aue mit 112Zählern. (frgu)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...