Ringen - Talent sichert sich im Ausland 5. Platz

Aue.

Der Auer Nachwuchsringer Magnus Klippel hat den FC Erzgebirge unlängst beim internationalen Bjørnecup in Nykøbing Falster in Dänemark vertreten. Der Erzgebirger kehrte mit zwei Siegen und zwei Niederlagen und somit als Fünfter in die Heimat zurück. Derweil genießen die Bundesliga-Ringer noch eine Kampfpause, ehe sie in knapp zwei Wochen doppelt gefordert sind. Unlängst nutzten die Veilchen ihre wenigen freien Spitzen für einen Besuch des Erzgebirgsstadions der Zweitliga-Fußballer. Höhepunkt war eine Führung - samt Einblick in Technik und Kabinen. (ane)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...