Schach - Gornsdorfer weiter ungeschlagen vorn

Gornsdorf.

In ihrem ersten Spiel im Jahr 2020 haben die Schachspieler des TSV Elektronik Gornsdorf II mit 3:1 gegen Saxonia Bernsbach III gewonnen. Die Gastgeber konnten im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten das erste Mal in dieser Saison in Bestbesetzung antreten. Aber auch die Gäste hatten ihr bestes Aufgebot an den Brettern, sodass beide Mannschaft vom Papier her gleichstark waren. Die Tagesform musste also entscheiden. Dabei hatten die Gastgeber das glücklichere Ende für sich. Reinhard Liebsch und Enrico Pfau gewannen ihre Partien, Kay Löser und Dieter Klaus spielten remis. Die Elektronik-Reserve liegt damit weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze und hat den Vorsprung auf zwei Punkte ausgebaut. Von 16 Partien ging erst eine verloren. (khla)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.