Schach - Stollberger kassieren klare Niederlage

Stollberg.

Die vierte Mannschaft des SV Erzgebirge Stollberg hat in der Schach-Verbandsliga Chemnitz eine deutliche Auswärtsniederlage erlitten. Gegen den SV Eiche Reichenbrand IV unterlagen die Erzgebirger mit 0,5:3,5 und behalten damit auch die Rote Laterne. Das einzige Remis des Tages erreichte Edmund Reißmann, der gegen Michael Mehlhorn in eingeengter, gedrückter Stellung immerhin den halben Punkt sicherte. "Der Endstand spiegelt leider die Überlegenheit der Chemnitzer in diesem Match deutlich wieder", so Vereinsmitglied Steffen Hold. (khla)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.