Schneeberg gelingt Punktlandung

Dank eines 4:0-Heimsiegs haben die Landesklasse-Fußballer von Concordia Schneeberg ihr Saisonziel auf den letzten Drücker noch erreicht. Es war mehr drin, sagt der Coach.

Schneeberg.

Mit einem Heimsieg haben sich die Landesklasse-Fußballer des FC Concordia Schneeberg in die Sommerpause verabschiedet. Dank des 4:0 (2:0) über Tabellennachbar SSV Lichtenstein erreichte die Elf um Trainer Armin Oechsner auf den letzten Drücker auch noch das vorab gesteckte Saisonziel von mindestens 50 Punkten.

"Ende gut, alles gut", brachte es Oechsner auf den Punkt. Die Partie gegen Lichtenstein begann aus seiner Sicht schwerfällig. "Trotzdem haben wir dann über 75 Minuten hinweg ein ordentliches Spiel abgeliefert." Die erste Großchance der Gäste konnte Schneebergs Keeper Tommy Schulze vereiteln. Von da an habe die Concordia das Geschehen kontrolliert und beherrscht. Bis drei Minuten vor der Pause blieb die Begegnung torlos, ehe Franco Stopp im Strafraum an den Ball kam. Der Schneeberger spielte noch einen gegnerischen Feldspieler und den Torhüter aus - 1:0 (42.). Kurz darauf legte Benjamin Brauner mit dem 2:0 (45.) nach. "So stelle ich mir das vor, dass auch die Verteidiger torgefährlicher werden", sagte Oechsner.

In der zweiten Hälfte flachte die Begegnung insgesamt ein bisschen ab. Lichtenstein agierte unscheinbar. Schneebergs Franz Michael Queck indes machte das 3:0 (51.) klar. Marcel Schumann verwandelte in der 65. Minute noch einen Foulelfmeter zum 4:0-Endstand. In der letzten Viertelstunde passierte laut Oechsner nicht mehr viel. Er lobte sein Team. "Die Partie war eine ordentliche Leistung zum Abschluss."

So beschließt der FC Concordia die Saison als Tabellensechster. "Der Dank geht an die Mannschaft. Trotzdem wäre mehr drin gewesen." Jetzt ist drei Wochen Pause, ehe Mitte Juli wieder das Training und die Saisonvorbereitung beginnen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...