Schwarzenberger verzeichnen Zugang

Schwarzenberg.

Mit Steffen Meier-Knietzsch verzeichnet Tischtennis-Sachsenligist Schwarzenberg einen Neuzugang für die kommende Saison. Er wechselt vom TTC Annaberg zum 1. TTV und ist Teil eines Aderlasses, der für seinen Ex-Verein gravierende Folgen hat. So geben die Annaberger trotz Platz 2 in der zweithöchsten Spielklasse des Freistaats ihre erste Mannschaft auf. "Wir meldeten sie aus der Sachsenliga ab. Eine Katastrophe - nicht nur für den Verein, sondern auch für die Region", so Vorsitzender Mike Bergelt. Grund waren zu viele Abgänge, auch unerwartete. Fünf Leistungsträger kehren dem TTC den Rücken. Sein Spielrecht überlässt er dem TTC Lugau, weil drei Annaberger dahin wechseln. "Es ist möglich, die Spielklasse mitzunehmen. So bleibt sie wenigstens in der Nähe", so Bergelt. Die Zweite werde nun zur Ersten - angesiedelt vier Klassen niedriger, in der Bezirksklasse. (tle/ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...