Schwimmen - Startgemeinschaft schnappt sich Platz 1

Annaberg-Buchholz.

Eine aus Schwimmern des Zwönitzer SV und des SV Tanne Thalheim gebildete Startgemeinschaft (SG) hat in Annaberg-Buchholz den 21. Schneekristall-Pokal gewonnen. "Da laut Reglement pro Altersklasse und Geschlecht nur ein Teilnehmer gemeldet werden darf, der zudem über 50 und 100 Meter in einer Stilart sowie über 200 Meter Lagen starten muss, war die Vereinigung nötig. Mangels Personal hätten wir allein kein konkurrenzfähiges Team aufbieten können", erklärt Thalheims Abteilungsleiter Wolfgang Seidel. Und der Plan ging auf: 293 Punkte sammelten die Starter beider Klubs, hatten damit exakt einen Punkt mehr als die Gastgeber. Rang 3 belegte der SV Zschopau (254) vor dem SSV Aue-Schneeberg (202) und dem SV Annaberg-Buchholz II (131). Seidel: "Alle unsere Sportler haben sich mächtig ins Zeug gelegt und teils neue Bestzeiten aufgestellt." Beim 17. Sternchen-Cup für die Jahrgänge 2006 bis 2008, siegte Mia Matetschk bei den Mädchen. (tka)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...