Sehmaer Senioren wahren weiße Weste

Kegeln, 2. Verbandsliga: TSG-Oldies feiern Sieg gegen Auerbach/Vogtland - Niederlage für Bärenstein

Sehma.

In der Staffel 1 der 2. Verbandsliga haben die Senioren-Kegler des Tabellenführers TSG Sehma im Turnerheim Cranzahl einen Sieg gegen den SKV Auerbach/Vogtland gefeiert. Vom Papier her war die TSG klarer Favorit. Allerdings musste die Mannschaft um Bernd Walther lange Zeit bangen, denn die Gäste präsentierten sich zunächst auf Augenhöhe. Dies lag aber auch daran, dass die Gastgeber nicht richtig in Fahrt kamen und eine Unmenge an Fehlwürfen produzierten. Aber die Vogtländer konnten nur in den ersten beiden Dritteln die Schwächen der Sehmaer ausnutzen, sodass diese am Ende mit 6:2 Mannschaftspunkten bei insgesamt 3.001:2.922 Kegeln die Oberhand behielten.

Weniger erfolgreich lief es für den SV Bärenstein, der trotz Heimvorteils gegen den Tabellenletzten KC Gut Holz Drebach eine überraschende Niederlage hinnehmen musste. Gleich das erste Drittel ging mit 2:0 an die Gäste, wobei Franz Ziener nur denkbar knapp um vier Kegel den Kürzeren zog. Im zweiten Drittel musste sich Michael Dick überraschend Volker Trinks geschlagen geben, sodass Drebach auf 3:1 erhöhte. Nun galt es für das Schlussduo, beide Einzel zu gewinnen und zudem 41 Kegel aufzuholen. Ersteres gelang den Bärensteinern, aber am Ende blieb den Gästen ein Plus von 17 Kegeln, sodass sie mit 5:3 bei 3.061:3.044 Kegeln ihren ersten Sieg feierten. (tj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...