Selbstsicher zum Dritten

Kegeln, 2. Bundesliga: Stollberg gastiert in Wernburg

Stollberg.

Die Zweitligakegler des SKV Stollberg gehen mit Rückenwind ins morgige Auswärtsspiel ab 15 Uhr beim Aufstiegskandidaten Wernburg. Nach dem überzeugenden Heimerfolg gegen Tabellenführer Freiberg wollen die 9Pins nun auch den Dritten ärgern. "Klar sind wir in Wernburg nur Außenseiter, aber vielleicht können wir wie in Freital oder Zeulenroda unsere starke Auswärtsform unter Beweis stellen und für eine Überraschung sorgen", blickt Kapitän Stefan Werth voraus. Die zweite Mannschaft des SKV hat in der Verbandsliga ebenfalls ein schweres Auswärtsspiel vor der Brust. Der Tabellenachte muss morgen, 13 Uhr, beim Sechsten MSV Bautzen ran. Mit einem Sieg könnte man zu den Ostsachsen nach Punkten aufschließen, ansonsten droht der Abstiegsstrudel. Die Frauen, derzeit Tabellenführer in der Verbandsliga, empfangen Bundesliga-Absteiger Freiberg. (stw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...