Serie geht in Chemnitz zu Ende

Mit dem 7. Wertungslauf wird am Sonntag in Chemnitz die Bioracer Cross-Serie 2018 abgeschlossen. Auf der Strecke "Rund um die Radrennbahn" haben sich ab 10 Uhr die Querfeldein-Spezialisten des RSV 54 Venusberg viel vorgenommen. Schließlich wollen Zeno Winter (1.), Colin Rudolph (3.) und Malin Zwintzscher (4.) ihre guten Positionen in der U-13-Gesamtwertung behaupten. Auch das Jugend-Duo Magnus Findeisen (3.) und Oliver Spitzer (3.) sowie die Junioren Giovanni Schmieder (3.) und Maxime Glöckner (4.) liegen gut im Rennen. (kfis)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...