Ski Alpin - Zwönitzer Zweiter am Kegelberg

Zwönitz.

Skifahrer Frieder Roscher hat beim fünften und letzten Lauf zum Sachsenmasterscup Platz 2 im Riesenslalom belegt. Im vogtländischen Erlbach musste sich der Sportler des TuS 1859 Zwönitz in seiner Altersklasse (Ak 60) seinem Rivalen Wolfgang Beetz (SC Carlsfeld) geschlagen geben. Dieser benötigte auf der 755 Meter langen Piste am Kegelberg (Höhendifferenz: 200 Meter) 46,05 Sekunden bis ins Ziel - 1,40 Sekunden weniger als Roscher (48,10). Dritter wurde Bertram Langer vom TSV Rot-Weiß Arnsfeld in 49,35 Sekunden. Über sämtliche Altersklassen hinweg waren insgesamt 40 Teilnehmer am Start, von denen 33 gewertet wurden. (jüw)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...