Skilauf -

Annaberg-Buchholz.

Die Skilangläufer des SC Norweger Annaberg haben sich in Oberhof beim Rennsteiglauf wacker geschlagen und einige Podestplätze erreicht. Am Samstag zum Freistilrennen gewann Ullrich Friedemann die Altersklasse 71, Silke Escher wurde in der W 51 Zweite. Bei der Wasserschlacht am Sonntag im klassischen Stil entpuppte sich Silke Escher als schnellste Dame des Feldes. Friedemann (1.) und Silvio Brünnel (2.) schafften es ebenso aufs Podest. Toni Escher hatte zum Auftakt am Freitag einen perfekten Einstieg hingelegt. Ihm glückte beim Jizerska-Lauf über 30 Kilometer Freistil die souveräne Titelverteidigung. Beim Koasa-Lauf legte er über 50 Kilometer mit Platz 6 nach. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...