Start im Freien frühestens im Juni

Rittersgrün.

In den sächsischen Faustball-Ligen ist der für Mai geplante Start der Freiluftsaison verschoben worden. "Wenn ein Beginn Anfang Juni möglich sein sollte, werden die für Anfang Mai geplanten Spieltage nachgeholt", heißt es auf der Verbands-Homepage. Sollten auch im Juni keine Punktspiele ausgetragen werden können, wolle der Wettkampfrat "über eine Veränderung des Spielmodus in den einzelnen Spielklassen entscheiden". Aus dem Erzgebirgskreis sind die Mannschaften des FSV Rittersgrün, Vierter der Oberligasaison 2019, und der SV Großrückerswalde, Siebenter der Bezirksligaserie 2019, mit Männermannschaften aktiv. In der Halle hatten sie in der kürzlich abgelaufenen Serie in ihren Ligen jeweils den 6. Platz belegt. (tyg/mas)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.