Stollberger Männer holen Gold und Silber

Stollberg.

Mit einer Gold- und einer Silbermedaille sind die Stollberger Kegler von den Endläufen der Bezirkseinzelmeisterschaft in Kirchberg zurückgekehrt. Im Gegensatz zu den anderen Altersklassen wird im Finale der Männer und der U-23-Junioren nach einem Punktesystem gespielt. Dabei trafen im ersten Durchgang gleich alle drei Stollberger aufeinander - Stefan Werth (12 Punkte/583 Holz) und René Köhler (11/577) erreichten den Finallauf, Chris Georgi (9/571) schied aus. Im Finallauf spielten dann die vier verbliebenen Kegler wieder gegeneinander. Hier konnte sich Werth am Ende mit 14 Punkten und 594 Holz knapp vor dem Großschirmaer Manuel Totzke (12/583) durchsetzen und den Titel holen. Köhler musste sich dagegen mit sechs Punkten und dem undankbaren vierten Rang zufriedengeben.

Beide sicherten sich jedoch das Ticket für die Landeseinzelmeisterschaft, die bereits am kommenden Wochenende in Bautzen stattfinden wird. Chris Georgi hatte sich dafür bereits im Vorfeld qualifiziert.

Bei den Männern der Altersklasse Ü 70 erspielte Werner Leiott im Finale in Rochlitz mit 533 Holz das beste Ergebnis. Er schob sich dadurch noch um drei Plätze nach vorn auf den Silberrang. Leer sind dagegen die Frauen in Stangendorf ausgegangen. Heidi Bleyl, die nach dem Vorlauf noch auf Platz 3 lag, erwischte einen schwarzen Tag und fiel mit 1060 Holz noch auf den achten und damit letzten Platz zurück. Mit sieben Holz mehr reichte es für ihre Vereinskollegin Sandra Vogel auch nur für Platz 6.

Bei der in Freital ausgetragenen Landesmannschaftsmeisterschaft der Unter-14-Jährigen hat Neukirchen unterdessen einen Medaillenrang deutlich verpasst. Mit 1801 Holz reichte es nur zu Platz 6 für die Erzgebirger, der Rückstand auf Bronze betrug 135 Holz, auf Gold sogar 311 Holz. Beste Neukirchener -Spieler waren Marc Singer mit 483 und Axel Steinert mit 478 Holz. Für die Deutsche Jugendmeisterschaft qualifizierten sich wie bereits im vergangenen Jahr Baruth und Fraureuth. (suk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...