Stollberger Reserve startet mit Sieg ins neue Jahr

Kegeln, Verbandsliga: Erzgebirger schlagen Mehltheuer mit 6:2 - Sieben für Einzelmeisterschaft-Vorlauf qualifiziert

Stollbergs/Neuoelsnitz.

Die 2. Herrenmannschaft des SKV 9Pins Stollberg ist erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Der Verbandsligist setzte sich zuhause gegen die SG Grün-Weiß Mehltheuer nach einem spannenden Spielverlauf verdient mit 6:2 durch. Mit 3433:3358 Kegeln erspielten sich die Gastgeber ein Plus von 75 Holz. Beste Einzelspieler auf Seiten der Erzgebirger waren Rico Kämpe (598) und Chris Georgi (595), die die 600er-Grenze nur knapp verpassten.

Noch punktspielfrei waren die Akteure der ersten Mannschaft, die stattdessen in der Qualifikation um den Einzug in den Vorlauf der Einzelmeisterschaft des Erzgebirgskreises ran mussten. In Oelsnitz stellten die Stollberger elf der zwölf Starter. Bester wurde Tim Rösch (592), der aber auf einen Vorlaufstart verzichtet. Am 27. Januar werden nun sieben Stollberger, darunter Thomas Mosel und Stefan Werth, auf die Vertreter der anderen Altkreise treffen.

Ihre Vorläufe bereits absolviert haben die U 23 und die Ü 70. In letzterer schafften die beiden Neuoelsnitzer Jürgen März und Rainer Hilbig den Einzug in die Endrunde. In der U 23 tat es Marco Gomez den Senioren gleich. Er wurde Zweiter hinter Felix Rämer aus Geyer, einem ehemaligen Stollberger. (stw/suk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...