Stollbergs C-Junioren triumphieren unterm Hallendach

Bei der Endrunde der Jahrgänge 2002/2003 ist das von Stephan Winnerl betreute Team nicht aufzuhalten gewesen. Bronze ging an Thalheim.

Annaberg-Buchholz.

Die C-Junioren-Fußballer des FC Stollberg und des SV Tanne Thalheim haben der in der Annaberg-Buchholzer "Silberlandhalle" ausgetragenen Endrunde des Erzgebirgs-Hallencups ihren Stempel aufgedrückt. Während der FCS mit einem 3:0 im Finale über die Spielgemeinschaft Zöblitz-Pobershau den Sieg davontrug, fuhren die Thalheimer um Trainer Reinhard Witek mit einem 5:2 über den ATSV Gebirge-Gelobtland Bronze ein.

"Zugegeben, hatte ich mir mehr erhofft. Wir waren klarer Favorit, haben aber im Halbfinale aus unseren klaren Chancen nichts gemacht. Zöblitz hatte eine einzige. Im anschließenden Neunmeterschießen hatten wir dann Pech", so Witek über die 3:4-Niederlage im Krimi vom Punkt. Selbst zwölf Turniertore von Philipp Neubert, damit Torschützenkönig, konnten nicht trösten. Noch in der Vorrunde hatten die Thalheimer mit neun Zählern und 18:0 Toren dominiert, ebenso wie der FC Stollberg in der Staffel A.

"Mit dem Turniersieg hatte ich geliebäugelt. Allerdings war es Glück, dass wir es bis in die Endrunde geschafft haben. Denn im allerersten Quali-Turnier Anfang Januar lagen drei Teams mit zwölf Punkten vorn. Wir hatten das beste Torverhältnis und waren damit weiter. In der Zwischenrunde und auch nun bei der Endrunde haben wir aber alle Spiele gewonnen. Daher geht der Sieg in Ordnung", gab sich Winnerl zufrieden. Alles in allem sei das Turnier fair gewesen. "Da hatte ich vor allem gegen Gebirge-Gelobtland so meine Bedenken. Das waren richtige Kerle", so der FCS-Coach, der mit sieben Akteuren aus dem jüngeren und drei aus dem älteren Jahrgang antrat. Winnerl: "Ein Großteil unserer Mannschaft hat in der vergangenen Saison noch D-Junioren gespielt, allerdings recht erfolgreich auf Landesebene. Wenn sich die Möglichkeit ergibt, wollen wir aufsteigen." Keeper Kevin Bonitz und Anton Wendler schafften am Samstag den Sprung ins All-Star-Team.


Statistik

Endrunde C-Junioren, in Annaberg-Buchh.

Staffel 1

1.FC Stollberg310:2 9

2.SpG Zöblitz-Pob./Mab.3 5:3 4

3.Neustädtler SV3 3:3 4

4.SpG Pfaffroda/Olbernh.3 3:13 0

Staffel 2

1.SV Tanne Thalheim318:0 9

2.ATSV Gebirge-Gelobtl.310:8 6

3.FC Lößnitz3 9:19 3

4.SpG Gelenau/Drebach-F.3 5:15 0

Halbfinale

Stollberg- Gebirge-Gelobtland 5:1

Thalheim- Zöblitz-Poberh. n 9m3:4

Spiel um Platz 7

Pfaffroda- Gelenau1:5

Spiel um Platz 5

Neustädtel- Lößnitz0:4

Spiel um Platz 3

Thalheim- Gebirge-Gelobtland5:2

Finale

Stollberg- Zöblitz-Pobershau3:0

All-Star Team:

Kevin Bonitz (Torwart), Anton Wendler (beide

Stollberg), Philipp Neubert (Thalheim, 12 Tore), Nils Held (Gebirge-Gelobtland), Dylan Sättler (Zöblitz-Pob.)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...