SV ABS bleibt an der Spitzengruppe dran

Aue.

Gegen stark ersatzgeschwächte Gäste aus Niederwiesa hat der SV ABS Aue in der 2. Tischtennis-Bezirksliga Ost mit 13:2 einen Pflichtsieg eingefahren. Nach den Doppeln hieß es 2:1. Michal Sklenar/Heiko Fiedler gewannen mit 3:1, Dominic Sommer/Frank Streubel unterlagen dem Einser-Doppel 1:3. Rico Pahlig/ Andreas Schüller hatten bei ihrem 3:0 keine Probleme. In der ersten Einzelrunde entschied der SV ABS alle Partien für sich; nur Schüller musste gegen Tannenberger größeren Widerstand brechen und siegte 3:2. Die Auer bauten ihre Führung aus, auch wenn Sommer gegen Höbel nie richtig ins Spiel und 1:3 verlor. Doch Sklenar, Streubel und Schüller setzten sich jeweils 3:0 durch, Pahlig und Fiedler jeweils 3:1. Nach dem 13:2 sind die Auer Tabellendritte hinter den ungeschlagenen Mannschaften aus Marienberg und Großrückerswalde. (doms)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...