SVL strebt Sieg im Top-Duell an

Leukersdorf.

Die Billardkegler des SV Leukersdorf empfangen am Samstag, 13 Uhr, in der 1. Regionalklasse die dritte Mannschaft des Chemnitzer BC (2.). Nachdem der Tabellenführer in der Vorwoche bereits dem Chemnitzer WSV II die Grenzen aufgezeigt hat, soll dies dem Lokalrivalen nun genauso blühen. "Wir sind favorisiert, zumal zuhause. Trotzdem müssen alle ihre Leistung bringen, um die Punkte hier zu behalten", sagt Mannschaftsleiter Gerd Engelmann, der den alten Zeiten etwas hinterher trauert. "Früher gegen die erste Mannschaft, das waren Prestigeduelle." Die zweite Mannschaft des SVL muss in der 2. Regionalklasse parallel beim SV Satzung/Reitzenhain antreten. (mh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.