Tabellenführer patzt

Kegeln, Bezirksliga: Thum unterliegt Absteiger 3:5

Thum/Geyer.

Nach drei Heimspielen mussten die Bezirksliga-Keglerinnen des KSV Gut Holz Thum erstmals in der Fremde ran. Der Tabellenführer unterlag bei Verbandsliga-Absteiger Treuen 3:5 (3017:3083), verkaufte sich aber teuer. Das Spiel selbst verlief kurios. So endeten zwei Partien 2:2 nach Sätzen, aber mit enormer Differenz in der Kegelzahl. Es sah sogar nach einer Überraschung aus, denn die Gäste führten nach zwei Dritteln 3:1, wobei Cornelia Laub einen Krimi mit einem Kegel für sich entschied. Dann musste sich Karla Schödl der besten Spielerin Nadine Rothenberger (577) klar geschlagen geben. Ähnlich erging es Birgit Hirsch.

Die Damen des TSV Geyer unterlagen bei der Heimpremiere auf umgebauter Anlage gegen den KSV Plauen und tragen nach dem 5:3 (2967:2917) die Rote Laterne. Da halfen der Einzelbahnrekord (Ü 70) von Christa Einenkel und der starke Auftritt der beiden Youngster nichts. Schlussspielerin Sabine Laudel erreichte nach Sätzen ein Remis, war aber in der Kegelzahl klar unterlegen. Als Trost blieb ihr der Altersklassenbahnrekord. (tj)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...