Tabellenspitze erklommen

Volleyball, Sachsenliga: Zschopau II glänzt in Reudnitz

Zschopau.

Im Gegensatz zu den Drittliga-Herren, die noch auf ihren ersten Saisonsieg warten, läuft es für die anderen Volleyball-Teams des VC Zschopau bislang optimal. Genau wie die Damen, die nach dem 3:1 gegen Schwarz-Weiß Erfurt II auf Rang 3 der Regionalliga Ost liegen, durfte auch die zweite Herren-Mannschaft am Wochenende einen Sieg bejubeln. Mit dem 3:1 beim SV Reudnitz erklomm die Reserve die Tabellenspitze der Sachsenliga.

"Cool, dass unsere jungen Spieler schon so reif spielen. Das hat gefetzt", zeigte sich Trainer Mathias Ellwart nach dem Auswärtssieg erfreut und zugleich etwas überrascht. Weil er in der Annahme auf drei wichtige Spieler verzichten musste, hielten sich die Erwartungen gegen die aufschlagstarken Gastgeber in Grenzen. Allerdings sprangen andere in die Bresche. Der erst 18-jährige Neuzugang Nils Brunzel brachte die Bälle ebenso gut unter Kontrolle wie Franz Zumkeller und der von der SG Mauersberg gekommene Libero Stefan Georgi. "Weil die Bälle zielgerichtet nach vorn gebracht wurden, funktionierte auch der Angriff super - genau wie der Block", berichtet Ellwart. Nach dem 25:16 wackelte der VC im zweiten Satz (17:25) kurzzeitig, machte aber dann dank einer geschlossen starken Teamleistung den Sack mit 25:18 und 25:22 zu. Nach kurzer Pause steht am 26. Oktober das Spitzenspiel gegen Staffelfavorit Markkleeberg an. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...