Taekwondo - SGN und HSV sammeln Medaillen

Annaberg-Buchholz.

Als Medaillensammler haben sich Kampfsportler des FC Erzgebirge Aue und des Zwönitzer HSV am Wochenende bei der 27. offenen Sachsenmeisterschaft im Taekwondo-Vollkontakt in Annaberg-Buchholz erwiesen. Für den FCE gab es dreimal Gold, zweimal Silber und fünfmal Bronze, für den HSV fünfmal Gold, fünfmal Silber und dreimal Bronze. In der Mannschaftswertung belegten die Zwönitzer den 2. Platz, die Auer wurden Fünfte. An den Ti- telkämpfen nahmen 130 Sportler aus 26 Vereinen Bayerns, Berlins, Brandenburgs, Hessens, Sachsen-Anhalts, Thüringens und Sachsens teil. (kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...