Talent schlägt sich achtbar

Skilanglauf: Selina Franz bei erstem Test Dritte

Oberwiesenthal.

Skiläuferin Selina Franz hat bei der ersten zentralen Leistungskontrolle des Deutschen Ski-Verbandes eine gute Leistung gezeigt. Die Dorfchemnitzerin kam in der Altersklasse U 16 beim Rollercross in Oberhof über fünf Kilometer als Dritte ins Ziel. Mit 20:17,3 Minuten blieb sie 9,1 Sekunden hinter der Siegerin Lena Mettang aus Mehrstetten und nur knapp - 1,2 Sekunde - hinter der Stützengrünerin Charlotte Böhme, die Zweite wurde. 25 Läuferinnen waren in der Konkurrenz am Start. Tags darauf, im Roller Freistil, wurde die Dorfchemnitzerin, die die Eliteschule des Sports in Oberwiesenthal besucht, Sechste. Ebenfalls über fünf Kilometer, benötigte sie 16:22,3 Minuten bis ins Ziel. Siegerin wurde erneut Mettang (15:28,2) vor Luise Graef vom WSV Asbach. Insgesamt zeigten die Nachwuchsskiläufer des Stützpunktes Oberwiesenthal in Thüringen durchweg gute Leistungen - im Gegensatz zu den erwachsenen Starten. Die Frauen und Männer waren eher selten auf dem Podest. Beste war Katharina Hennig, die über die 21 Kilometer von Gräfenroda nach Oberhof mit 1,2 Minuten Rückstand auf die Siegerin Zweite wurde. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...