Talente rufen beeindruckende Leistungen ab

Leichtathletik: WSG Schwarzenberg bei mitteldeutscher Meisterschaft und Landesjugendspielen erfolgreich

Schwarzenberg.

Bei Meisterschaften in Mittweida und Dresden haben junge Leichtathleten der WSG Schwarzenberg-Wildenau mit Bestleistungen überzeugt. Von der Hitze ließen sie sich wenig beeindrucken.

In Mittweida ermittelten die 14- und 15-Jährigen ihre mitteldeutschen Meister und Platzierten. Dabei gelang Chris Heyber (AK 15) über 800 Meter ein Coup: Er schaffte mit 2:07,31 Minuten eine persönliche Bestleistung, sicherte sich Silber und erfüllte noch dazu die zweite Norm für die deutsche Meisterschaft im Blockmehrkampf. Knapp an Bronze vorbei schrammten Bruno Heinzel (AK 15) über 300 Meter in 39,77 Sekunden und Leonard Stein (AK 14) über 100 Meter in 12,15 Sekunden.

In Dresden ging es bei den Landesjugendspielen an zwei Tagen zur Sache. Für die Jüngeren sind diese Meisterschaften das Höchste, das sie in ihrem Alter erreichen können. Somit ist auch ein 6. Platz noch viel wert. Sarah Reinhold (AK 15) bewältigte die Stadionrunde in 63,97 Sekunden und wurde Zweite. Silber ergatterte auch Kevin Reim (AK u 18) im Kugelstoßen mit 17,74 Meter. Nico Heinzel (AK u 18) war auf der 400-Meter-Distanz in 52,69 Sekunden so schnell unterwegs, wie noch nie und wurde Sechster unter zahlreichen Läufern. Mit der Staffel über viermal 100 Meter sprintete er in der Startgruppe Erzgebirge auf Platz 4. Weitere 6. Ränge belegten Silas Englert (AK 12) über 75 Meter (10,81 s) sowie Justin Nüßner (AK 13) im Kugelstoßen (10,06 m) und in der Staffel. "Für alle neun Schwarzenberger Starter ist es ein unvergessliches Erlebnis gewesen", waren sich Trainer, Übungsleiter und Eltern einig.

Auch frühere WSG-Athleten kehrten mit Medaillen heim. Gold sicherte sich der Bermsgrüner Udo Wlassak über 110 Meter Hürden (14,53 s) und Silber über 100 Meter (11,38 s). Der Grünstädtler Rick Schlömilch wurde im Diskuswerfen (14,86 m) Zweiter und im Kugelstoßen (14,86 m) Dritter. (sil)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...