Tannen sichten junge Schwimm-Talente

Tannen sichten junge Schwimm-Talente

Das Sonnenbad in Schwarzenberg ist am Samstag vollständig in Kinderhand gewesen. Erst- bis Viertklässler aus sieben Grundschulen kämpften dort im kühlen Nass um Auszeichnungen und Pokale. Veranstalter war die Schwimmabteilung des SV Tanne Thalheim. "Es ging uns darum, Kinder für den Schwimmsport zu begeistern und letztlich auch, Nachwuchs für uns zu gewinnen", sagte Abteilungsleiter Wolfgang Seidel, der sich über die gestiegene Resonanz freute. Denn hatten sich im vergangenen Jahr noch 52 Kinder in die Starterlisten eingeschrieben, so waren es dieses Mal 76. "Das zeigt, dass sich der Wettbewerb herumgesprochen hat", so Seidel. Die Kinder traten in den Disziplinen 25- und 50-Meter-Brust gegeneinander an. Zudem standen 25-Meter-Strecken auf dem Programm, bei denen es nur auf den Beinschlag (Brust, Rücken oder Kraul) ankam. Mit jeweils vier Goldmedaillen schnitten Mia Matetschk (Grundschule Lauter-Bernsbach) und Zoe Thierbach (Grundschule Grünhain-Beierfeld) am besten ab - beide sind aber bereits beim SV Tanne aktiv. Andere - Wolfgang Seidel spricht von sieben bis acht Kindern - sollen aufgrund der in Schwarzenberg gezeigten Leistungen nun ein Probetraining erhalten. (jüw)

0Kommentare Kommentar schreiben