Tennis - Duell am Netz findet keinen Sieger

Zschopau.

Die Tennis-Herren des TSV Zschopau gehen als Tabellenzweiter der Bezirksklasse ins neue Jahr. Mit 3:1 Punkten haben sie einen Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Limbach, weil gegen den TC Sachsenring ein äußerst seltenes Ergebnis heraussprang. Beide Teams hatten nicht nur gleich viele Matchpunkte (6:6) auf dem Konto, sondern auch Sätze (6:6) und Spiele (51:51). Die Partie in Zwickau wurde daher als Remis gewertet. Nach Niederlagen von Torsten Irmisch und Heiko Schauer glichen Sebastian Schubert und Andreas Weickert in den Einzeln aus. In den abschließenden Doppelmatches kam Jan Seitenglanz zum Einsatz. Mit Schauer gewann er ebenso einen Satz wie das Duo Schubert/Weickert, ehe aufgrund der Zeitregel Schluss war. (glo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...