Tennis - Mit einem Sieg in die Sommerpause

Zwönitz.

Mit einem 4:2-Sieg gehen die Tennisherren des TuS Zwönitz in die Sommerspielpause der Bezirksklasse. Durch Einzelsiege von Nico Karapetow (6:3, 6:3) und Ulf Bellmann (6:4, 6:4) , sowie zwei Siegen aus den Doppelmatches konnten die Zwönitzer die Gäste vom Eibenstocker TC bezwingen. Die TuS-Vertreter belegen nun Platz 6 der Tabelle und haben mit einem Punkteverhältnis von 8:6 bereits einen beruhigenden Vorsprung vor den Teams aus Chemnitz-Altendorf, Marienberg und Erzgebirge Aue im Ligakeller. Das von Mannschaftskapitän Nico Karapetow zum Saisonbeginn ausgegebene Ziel, der Klassenerhalt, ist damit praktisch gesichert. Die beiden ausstehenden Partien, am 18. August gegen den TC Chemnitz-Altendorf und am 1. September gegen den TC Frankenberg, wollen die Zwönitzer nun dazu nutzen, sich noch in die obere Hälfte der Tabelle hoch zu spielen. (eli)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...