Thalheimer Ehepaar locht am schnellsten ein

Golf: Beim Benefizturnier in Bad Schlema stand der gute Zweck im Vordergrund - Spenden gehen an Kinderkrebshilfe

Thalheim.

Andrea Malik-Böckel und ihr Mann Uwe Malik haben bei einem Golfturnier in Bad Schlema Spitzenplätze belegt. Während Malik-Böckel die Bruttowertung gewann, in der die absolute Schlagzahl zählt, entschied Uwe Malik die Klasse in der Nettowertung A für sich. Diese berücksichtigt die eigene Schlagvorgabe mit. Das Ehepaar aus Thalheim trat für den Golfclub Haidt aus Hof in Bayern an.

Veranstalterin des im Golfpark Westerzgebirge bereits zum sechsten Mal ausgetragenen Turniers, das Teil von Europas größter Benefiz-Golfturnierserie ist, war die Deutsche Krebshilfe. "Abgesehen vom sportlichen Anspruch war es auch genau dieser Benefizgedanke, der uns bewogen hat, daran teilzunehmen", sagte Uwe Malik. Das Golfspielen sei ein schönes Hobby, dass man wie er selbst auch prima gemeinsam mit dem eigenen Partner ausüben könne. "Man ist in der Natur, die Plätze haben meist eine landschaftlich reizvolle Lage. Und man bewegt sich, läuft in der Regel zwischen zehn und zwölf Kilometer pro Runde." Der sportliche Ehrgeiz sei aber auch wichtig. "Wir freuen uns immer, wenn wir es schaffen, die Zahl der benötigten Schläge zu reduzieren", so Malik.

Mit dem Sieg auf den 18 Löchern des Parcours hat sich das Duo für das Regionalfinale qualifiziert - ebenso wie Björn Dehne vom Golfclub Zwickau und Arno Fischer vom Golfpark Westerzgebirge. Wann und wo das Regionalfinale ausgetragen wird, steht bislang noch nicht fest. Das Bundesfinale steigt aber auf jeden Fall am 6. Oktober in Essen.

Insgesamt spielten in Bad Schlema 18 Golfspieler den kompletten Wettkampf durch. Gerechnet hatten die Veranstalter im Vorfeld mit 20-25 Teilnehmern, ausgeschrieben war das Turnier für maximal 48 Starter. Sicher ist indes, dass sämtliche Spenden der Deutschen Kinderkrebshilfe zugute kommen sollen. Wie hoch die Spendensumme ist, steht bislang allerdings noch nicht fest. (wend)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...