Thurys US-Auftakt verschiebt sich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schneeberg.

Dominique Thury soll im Team Club-MX-Yamaha mit Sitz in Chesterfield (USA) in der 2. Liga der Supercross-WM eingesetzt werden. In der 250-er Klasse gibt es Ost- und West-Championat, die getrennt starten. Für Thury, zunächst für die East-Gruppe vorgesehen, hätte die WM-Saison am 16. Januar in Houston/Texas beginnen sollen. Sein Team hat aber entschieden, ihn in die West-Meisterschaft zu schicken. Somit erlebt der Erzgebirger, der nach South Carolina umgesiedelt ist, seinen ersten Einsatz am 20. Februar in Orlando (Florida). Anfang Mai steigen in Salt-Lake-City (Utah) die beiden Finals für die besten Ost- und West-Fahrer. (sfrl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.